• Startseite

Blühbeginn mit Turbinicarpus

Turbinicarpus schmiedickeanus La Perdida in Blüte Die ersten Blüten erscheinen im Gewächshaus und wie jedes Jahr sind es die Turbinicarpus-Arten. Es ist schon erstaunlich wie diese kleinen Pflanzen die lange Trockenzeit überstehen und dann noch vor den ersten Wassergaben anfangen mit blühen.

Ein Klick auf das Foto öffnet eine kleine Bilderserie mit blühenden Turbinicarpen.

Drucken E-Mail

Verluste #20190228

Tja, hin und wieder stirbt auch mal eine Pflanze. Diesmal hat es eine recht alte Mammillaria pectinifera getroffen. Sie stand trocken im Gewächshaus zur Überwinterung und ist einfach eingefallen. Es ist eine der ersten Pflanzen die ich ausgesät hatte. Es dürfte 2001 gewesen sein, also ist sie 18 Jahre alt geworden. Sowas ist natürlich sehr ärgerlich, aber es gehört eben auch dazu. Mir ist vor einigen Jahren genau so eine Pflanze eingegangen.

Einen Vorteil hat das ganze aber auch. Ich habe die Pflanzen über die Jahre immer artrein bestäubt. Nun bilden sich zwar Früchte, jedoch werden diese nur halb aus dem Körper heraus geschoben. Die Ernte ist dementsprechend schwierig. Bei einer solchen nun eingegangenen Pflanze kann man nun den Pflanzenkörper gefahrlos "auseinander" nehmen und die verbliebenen Fruchtreste mit den Samen ernten. Und, diese Samen sind auch über die Zeit "abgelagert", d.h. eine mögliche Keimhemmung durch zu frisches Saatgut (ja, sowas gibt es) kann man ausschliessen. Die nächste Aussaat 2020 wird es zeigen.

Drucken E-Mail

Update Aussaat 2019 #20190123

Heute mal ein kurzes Update zu den diesjährigen Aussaaten. Ich habe die Ergebnisse nach einer Woche auf der dazugehörigen Seite mal eingetragen. Am allerschnellsten waren die beiden Agaven-Aussaaten (Saatgut von der DKG). Das hat mich besonders gefreut, da die Agaven-Aussaaten letztes Jahr weniger erfolgreich waren. Nach 3 Tagen waren die ersten Sämlinge zu sehen, noch vor den Astrophyten, das will was heissen. Nach einer Woche ist nun fast alle Aussaten etwas gekeimt. Bei einigen Töpfen aber auch noch nichts. Was auch sehr erfreulich ist,. die Aussaaten von Avonia und Strombocactus (beides eigenes Saatgut) sind reichlich aufgegangen. Mal schauen wie es sich weiter entwickelt.

Drucken E-Mail

Aussaat 2018 - Euphorbia neohumbertii

Letztes Jahr hatte ich ja diverse Euphorbien ausgesät. Leider ist nur bei Euphorbia neohumbertii etwas gekeimt. Dafür haben sich die Sämlinge aber sehr gut entwickelt. Sie stehen jetzt zur Überwinterung in der Wohnung bei knapp unter 20°C und eigentlich auch trocken. Sie ziehen halt nur sehr, sehr langsam die Blätter ein. Aus diesem Grund bekommen sie ab und an eine kleine Menge Wasser. (Klick auf das Foto öffnet eine kleine Bilderserie)

Drucken E-Mail



© Michael Wolf | Altenburger Straße 9  | 09322 Penig OT Niedersteinbach  
Tel. 037381 85040 oder 0151 20173236
auch auf Instagram - Twitter - Facebook

 

Heute 7

Gestern 6

Woche 7

Monat 285

Insgesamt 25559

Kubik-Rubik Joomla! Extensions