(nicht mehr) unbekannte Mammillaria

unbekannte Mammillaria in Blüte Ende April 2019

unbekannte Mammillaria in Blüte Ende April 2019

Ich habe hier seit längerem eine Mammillaria. Sie kam als ein Spross, der auf einer unserer Ausstellungen in eine meiner Schalen gefallen war, in die Sammlung. Dort stand sie jetzt und bildete über die Jahre immer wieder neue Sprosse. Nur die Art war mir eben nicht bekannt (ich kenne mich eh nicht so gut mit Mammillarien aus). Jetzt blühte sie wieder und ich nahm dies zum Anlass endlich mal eine Bestimmung vorzunehmen. Eine Anfrage im DKG-Forum ergab dann etwas in Richtung Mammillaria vetula ssp. gracilis. Das überzeugte mich jedoch nicht richtig. Ich besitze auch eine Mammillaria vetula ssp. gracilis (keine cv. Snowcap), die unterscheidet sich jedoch deutlich von der unbekannten Pflanze.

Auf unseren monatlichen Treffen der OG Burgstädt nahm ich die Pflanze dann mit. Es kamen sehr unterschiedliche Beurteilungen heraus. Aber, am Ende war dann die Meinung es könnte sich um eine Form von Mammillaria wildii handeln. Diese Art gehört wohl mittlerweile zu Mammillaria glochidiata. Problem dabei, es fehlt der gehakte Mitteldorn.

Naja, auf jeden Fall blüht die Pflanze sehr schön. Das Polster habe ich jetzt auseinander genommen und die größeren Sprosse vereinzelt. Falls jemand die Pflanze kennt und zu der problematischen Zuordnung noch etwas beitragen kann, ich würde mich über Meldungen freuen.

Drucken E-Mail



© Michael Wolf | Altenburger Straße 9  | 09322 Penig OT Niedersteinbach  
Tel. 037381 85040 oder 0151 20173236
auch auf Instagram - Twitter - Facebook

 

Heute 0

Gestern 12

Woche 12

Monat 235

Insgesamt 27039

Kubik-Rubik Joomla! Extensions