Weingartien im März 2022

Verfasst von Michael Wolf am .

Weingartia westii SE 168

Weingartia westii SE 168 mit Blütenknospen

Weingartia pygmaea HTH 029

 

Einer meiner Sammlungsschwerpunkte sind die Weingartien. Ich habe in der Vergangenheit sehr viele Arten ausgesät, Sämlinge gekauft und auch von Freunden Pflanzen bekommen. Ich finde diese Gattung, wenn man sie ursprünglich betrachtet, also ohne die Zuordnung von den klassischen Sulcorebutien, sehr faszinierend. Bei mir im Gewächshaus sind es so etwa 1 m² Stellfläche, die diese Gattung einnimmt.

Beispielhaft möchte ich zwei Arten zeigen, Weingartia westii SE 168 und Weingartia pygmaea HTH 029. Der Anblick dieser Bedornung ist für mich immer wieder eine Freude, ich vermisse da keine Blüten. ;).

Drucken